Re-/Organisation

Der Unternehmenserfolg hängt entscheidend davon ab, wie schnell sich die Unternehmensorganisation auf Veränderungen des Umfeldes einstellen kann. Oftmals sind sowohl die Ablauf- als auch die Aufbauorganisation der bestehenden Organisation nicht auf derzeitige und zukünftige Anforderungen eingestellt. Prozesse und Abläufe sind nicht mehr effizient und laufen unkoordiniert und somit zeit- und kostenintensiv ab. Unsere Klienten unterstützen wir dabei, ihre Organisation schlanker und effizienter zu gestalten sowie sich an moderne Standards und strategische Anforderungen anzupassen (structure follows process follows strategy). In Re-/Organisationsprojekten werden insbesondere drei Kompetenzbereiche von Lexington Consulting eingebracht:

  • Prozessdesign
    (z. B. Benchmarking der Prozesseffizienz, Prozessanalyse & Prozessoptimierung)

  • Organisationsstruktur
    (z. B. Analyse & Optimierung der Aufbauorganisation)

  • Implementierung
    (z. B. Umsetzung Prozess- & Organisationsoptimierung, Follow-up der Einsparpotenziale, Managementunterstützung & Coaching)


Im Rahmen des Geschäftsprozessreengineering werden diese drei Kernbereiche systematisch miteinander verknüpft.

Das von uns entwickelte Tool prozessbasiertes Benchmarking wird in Organisationsprojekten zur Unternehmensdiagnose vorgeschaltet und ermöglicht die Identifizierung von Leistungssteigerungs- und Kostensenkungspotenzialen.