Energiewirtschaft

Seit 1998 hat die Liberalisierung, Privatisierung und Deregulierung die Energiewirtschaft geprägt. Neben den wettbewerblichen, nicht-regulierten Wertschöpfungsstufen Erzeugung/Beschaffung bzw. Exploration, Handel und Vertrieb unterliegen heute die Transport- und Verteilnetze der Anreizregulierung. Die Unternehmenslandschaft der liberalisierten Energiewirtschaft in Deutschland ist durch eine sehr heterogene Struktur geprägt. Sowohl private als auch kommunale Unternehmen sowie internationale und europäische Konzerne genauso wie kleine Stadt- und Gemeindewerke und unabhängige Strom- und Gasanbieter stehen im Wettbewerb.

 

In den nächsten Jahren kommen durch ökonomische, ökologische, technologische, politische und wettbewerbliche Einwirkungen deutliche Veränderungen auf die Energiewirtschaft zu. Neue, innovative Strategien und Geschäftsmodelle für jede Wertschöpfungsstufe werden erforderlich. Die Wettbewerbsstrukturen werden sich aufgrund von Unternehmenskonzentrationen, -kooperationen, -verkäufen und Eigentümerwechseln stark verändern. Die Konsolidierung auf europäischer Ebene schreitet weiter voran und verändert die Industriestruktur langfristig. Proaktives Handeln der Akteure ist erforderlich, um nachhaltig den unternehmerischen Erfolg zu sichern.

 

Zentrale Fragen werden in diesem Zusammenhang zu beantworten sein: Hierzu zählen die Fragen, wie und in welchen Bereichen nachhaltig profitables Wachstum realisiert werden kann, welche strategische Position auf jeder Wertschöpfungsstufe eingenommen werden muss, um die eigene Marktposition auszubauen und zu verteidigen und letztlich, welche Strukturen aufgebaut werden sollen, um die notwendige Flexibilität zur Beherrschung der Komplexität bereitzustellen.

 

In diesem hochkomplexen und dynamischen Markt unterstützen wir unsere Klienten durch unsere langjährige Erfahrung in allen Fragen zur Strategiefindung, u. a. bei strategischen Neuausrichtungen, Marktpositionierungen und Markteintrittsstrategien. Zudem bieten wir auf die Fragestellungen unserer Kunden abgestimmte Markt- und Wettbewerbsstudien an.


Auf organisatorischer und operativer Ebene erarbeiten wir Lösungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette von Strom- und Gasversorgern und gestalten aktiv Themen für unsere Kunden, die zum Teil schon heute oder in unmittelbarer Zukunft den deutschen Energiemarkt nachhaltig prägen. Dazu gehören E-Mobility, Erneuerbare Energien und Smart Grids, um nur einige zu nennen. Dabei gehen wir auf die individuellen Gegebenheiten und Anforderungen unserer Kunden ein, wobei die Umsetzbarkeit unserer Konzepte immer im Mittelpunkt unserer Beratungsleistungen steht.

 

Ebenfalls bieten wir M&A-Unterstützung an, mit dem Ziel, die richtige Einschätzung von Unternehmen und Märkten zu ermitteln, damit der zukünftige strategische Ansatz darauf abgestimmt werden kann.
 

 

Referenzen

Publikationen